"Tag der offenen Tür" in der Hansehalle

Altliga VfB Lübeck

Da das Internationale Hallenturnier für Traditionsmannschaften, organisiert durch die VfB Altliga, erst wieder im Jahre 2007 stattfindet, entsprang aus den Reihen der Altliga die Idee trotzdem wieder ein großes Event zu initiieren. Es sollte ein Hallenturnier organisiert werden, bei dem sämtliche Mannschaften des VfB Lübeck eingebunden sind. Aus dieser Idee entstand dann der "Tag der offenen Tür" des VfB Lübeck. Am Vormittag fand ein Turnier der F-, E-, D- und C-Jugendmannschaften untereinander statt. Bei diesem Turnier wurden die Mannschaften gemixt und die Mischung aus C1 und F2 erwies sich als die Beste. Am Nachmittag spielten die Mannschaften der U 23, 3. Herren, 1. Alte Herren (2 Teams), Ü 50, A- und B-Jugend sowie ein Trainer-/ Betreuer-Team den VfB Hallenmeister aus. Es siegte die U23 im Endspiel gegen die A-Jugend. Im 7Meter-Schießen um Platz 3 setzte sich dann die Altliga gegen die B-Jugend durch. Auch am hochklassigsten Spiel dieses Turnieres war die VfB Altliga beteiligt. Im Gruppenspiel gegen die U23 verlor man nur knapp mit 2:3. Der Reinerlös dieser Veranstaltung, zu der mehr als 500 Zuschauer den Weg in die Hansehalle fanden, wird zu je 50 Prozent für die Förderung der VfB-Jugend genutzt sowie einem karitativen Zweck zur Verfügung gestellt.